Osteopathie

WAS IST OSTEOPATHIE

Die Osteopathie wurde Ende des 19 Jahrhunderts von Dr. Andrew Taylor Still (1828–1917) in Amerika begründet.

Einer seiner Leitsätze war:
>find it< durch gezielte manuelle Untersuchungsmethoden wird nach der Ursache des Problems gesucht und der Patient als Ganzes betrachtet.

>fix it< mittels vielseitiger Behandlungstechniken werden die Funktions-störungen sowie Blockaden auf allen Ebenen (parietal, viszeral und craniosacral) gelöst.

>leave it alone< mit der Behandlung werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und der Körper findet seine Homöostase wieder.

Bei der Osteoapthie wird immer der gesamte menschliche Körper und seine Strukturen betrachtet und auf allen drei Ebenen behandelt:

Parietale Osteopathie

Manuelle Behandlung des gesamten Bewegungsapparates. Durch gezielte Manipulationen und Mobilisationen werden Wirbelsäule, Gelenke, Muskeln, Bänder und Faszien therapiert.

Viszerale Osteopathie

Osteopathische Behandlung innerer Organe des Brust-, Bauch- und Beckenraums.

Craniosacrale Osteopathie

Gezielte Mobilisierung der Verbindung zwischen Cranium (Schädel) und Sacrum (Kreuzbein) sowie alle Strukturen des Schädels.

Erstbehandlung
Die erste Behandlung (60 Minuten) beginnt mit einem Anamnesegespräch und einer osteopathischen Gesamtuntersuchung aller körperlichen Strukturen und Funktionen die mit dem Beschwerdebild des Patienten in Verbindungen stehen.

Für die Untersuchung und Behandlung werden lediglich manuelle Fertig-keiten angewendet. Im Gegensatz zu der klassischen Schulmedizin verwendet der Osteopath keine Apparate und auch keine invasiven Techniken zur Befunderhebung.

Folgebehandlungen
Die Anzahl der Folgebehandlungen (45 Minuten) richten sich immer nach dem individuellen Beschwerdebild des Patienten und sind daher von PatientIn zu PatientIn unterschiedlich.

Bitte bringen Sie zur ersten Behandlung alle Ihre aktuellen Befunde (MRT, Röntgenaufnahmen etc.) mit. Wünschenswert ist ebenfalls eine Verordnung für Osteoapthie à 45 Minuten da bei bestimmten Kranken-kassen (gesetzlich sowie privat) eine Refundierung der Behandlungskosten möglich ist.

Die Vitalisten: Osteopathie

Tobias Sumkin

Osteopathie & Physiotherapie

Franziska Gerlach

(Kinder-)Osteopathie & Physiotherapie

Patricia Jackwerth-Feige

Osteopathie, Kinderosteopathie & Physiotherapie

Wie können wir Ihnen helfen?

ACHTSAMKEIT & COACHING
Heilmassage
Menü